Netzwerk & Finanzierung

Krisendienst Schwaben

Zur optimalen Unterstützung bei seelischen Krisen vor Ort bietet der Krisendienst ein enges Versorgungsnetz bestehend aus einer Leitstelle, mobilen Diensten und einem Netzwerk regionaler Angebote.

Die Leitstelle in Schwaben wird von den Bezirkskliniken Schwaben betrieben – vorerst täglich von 8 – 16 Uhr, ab Mitte 2021 rund um die Uhr.

Die mobilen Einsätze vor Ort erbringen die Sozialpsychiatrischen Dienste der Caritas und der Diakonie montags bis freitags von 9 – 16 Uhr. Für mögliche Einsätze in den Abendstunden sowie an Wochenenden und Feiertagen wird künftig ein weiteres zusätzliches Team in den Regionen zur Verfügung stehen.

Zum regionalen Versorgungsnetzwerk gehören Beratungsstellen, Kliniken, Arztpraxen, Polizei und vieles mehr. Deren Angebote können sowohl über die Leitstelle, als auch über die mobilen Teams vermittelt werden.

Der Krisendienst Schwaben wird vom Bezirk Schwaben aufgebaut, betrieben und weiterentwickelt.

Kontakt:
Bezirk Schwaben
Koordination Krisendienst
0821 / 3101 4581
krisendienst@bezirk-schwaben.de