29. Juni 2021 | Krisendienst Oberpfalz

Krisendienst Oberpfalz kooperiert mit kopfhoch

Die Krisendienst Oberpfalz gGmbH und das Projekt kopfhoch, verteten durch den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Regensburg e.V., arbeiten nun gemeinsam.
Das Projekt kopfhoch und der Krisendienst Oberpfalz verfolgen dabei gleiche Ziele.

29. Juni 2021 | Krisendienst Oberfranken

Krisendienst Oberfranken rund um die Uhr erreichbar

„Ohne Sie hätte ich nicht gewusst, was ich jetzt mache.“, „Danke, dass es euch gibt.“ – Diese Rückmeldungen hören die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krisendienstes Oberfranken häufig. Sie geben seit Anfang des Jahres den Anruferinnen und Anrufern eine kompetente Beratung und Orientierung in seelischen Notlagen, empfehlen geeignete Hilfsangebote oder veranlassen einen Einsatz am Ort der Krise…

23. Juni 2021 | Krisendienst Oberpfalz

Enge Zusammenarbeit zwischen Krisendienst und Horizont beschlossen

Die Beratungsstelle Horizont – Hilfe bei Suizidgefahr und der Krisendienst Oberpfalz beschließen eine enge Zusammenarbeit und unterzeichnen eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung. Mit dieser wird eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit beschlossen. Das Miteinander zum Wohle der von seelischen Krisen betroffenen Menschen ist übergeordnetes Ziel der Kooperation…

17. Juni 2021 | Krisendienst Psychiatrie Niederbayern

Soforthilfe in seelischen Notlagen

Seit 1. März 2021 können sich Menschen in seelischen Notlagen auf einfachem und schnellem Wege Hilfe holen – kostenlos, professionell und anonym. Dazu genügt ein Anruf unter der bayernweit einheitlichen Telefonnummer 0800 655 3000. Anrufe aus dem niederbayerischen Bezirksgebiet werden automatisch zur Leitstelle Landshut geleitet…

28. Mai 2021 | Krisendienst Oberpfalz

Schnelle Hilfe bei seelischer Notlage – jetzt auch vor Ort

Der Krisendienst Oberpfalz erweitert sein Angebot durch einen mobilen Dienst.
In besonderen Fällen entscheidet unsere Leitstelle nun auch, ob eine Krisenintervention am Ort der Krise die richtige Hilfe ist. Dann geht es vorrangig um Deeskalation, um das Einschätzen von Gefährdung, die Entlastung der Mitbetroffenen und das Einleiten nächster Schritte. Durch den mobilen Einsatz lässt sich oft eine Eskalation verhindern …

25. März 2021 | Krisendienst Oberfranken

Erreichbarkeit des Krisendienstes Oberfranken ausgeweitet

Fühlen Sie sich leer? Haben Sie keine Hoffnung mehr? Wissen Sie nicht mehr weiter? Holen Sie sich schnell und einfach qualifizierte Hilfe beim Krisendienst Oberfranken unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 655 3000. Ab 1. April erweitert sich die Erreichbarkeit des Beratungsangebots…

8. März 2021 | Krisendienst Psychiatrie Oberbayern

Starke Partnerschaft für die Seele

Mit den Stadtwerken München und dem Krisendienst Psychiatrie Oberbayern setzen sich zwei starke Partner für seelische Gesundheit ein. Mit Hilfe einer Plakatkampagne im öffentlichen Nahverkehr tragen die Stadtwerke München jetzt dazu bei, die neue, kostenlose Nummer des Krisentelefons bekannt zu machen…

1. März 2021 | Krisendienst Oberpfalz

0800/655 3000: Schnelle Hilfe bei seelischen Krisen

Die Leitstelle in Schwandorf steht, das Team ist weitgehend rekrutiert, die technischen Prozesse sind aufgesetzt: Der neue Krisendienst Oberpfalz arbeitet ab dem 1. März 2021 mit der bayernweit einheitlichen und kostenfreien Rufnummer 0800/655 3000 – ab 1. Juli 2021 dann täglich und rund um die Uhr. Ein Gespräch der medbo mit Krisendienst-Geschäftsführer Jens Scheffel…

1. März 2021 | Krisendienst Schwaben

Soforthilfe für die Seele

An wen wende ich mich, wenn mir alles über den Kopf wächst? Wie finde ich wieder Hoffnung? Was, wenn mich die Einsamkeit überrollt? Wer in eine seelische Krise gerät, ist von der Vielzahl an Hilfsangeboten oftmals überfordert. Eine zentrale Anlaufstelle fehlte bisher – nun startet der Bezirk den „Krisendienst Schwaben“. „Krisen können jeden treffen. Sie machen keinen Unterschied zwischen Geschlecht, Alter oder Beruf“, sagt Bezirkstagspräsident Martin Sailer…